Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 19:54

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2003, 00:00 
Ein sehr brisanter Link

Kalte Fusion im ausgedienten Aquarium - als Billigstromproduzent!

:shock:

http://www.graviflight.de

http://www.share-berlin.de/index.htm?fu_interw.htm


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: -
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2003, 00:46 
Ich dachte das funktioniert nur im Film 8)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2003, 12:14 
Danke für den Link Aeolian, sehr interessant...
werde mich mal durchrakern...

Hier meine Linkrevanchen: http://www.viktorschauberger.de
Wasser, unser Lebenselixier braucht Beachtung...

Freie Energie, Gravitation (auf English):
http://www.keelynet.com/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2004, 19:59 
Super link danke viel mal.
sehr interressant. muss unbedingt verbreitet werden!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2009, 20:43 
Zitat:
Nikola Tesla baute einen Energiekonverter, der Strom aus der Umgebung zog. Kostenlos, sauber und unbeschränkt.
Stellen Sie sich vor, Sie hätten auf dem Dach eine unscheinbare Antenne und irgendwo im Haus ein kleines Gerät, mit dem Sie soviel Strom aus dem Äther zapfen können, wie Sie brauchen. Geräuschlos, ohne giftige Abgase und Abfallprodukte, ohne Verschleiß und vor allem kostenlos.
Genau deswegen durfte Teslas wahre elektrische Revolution nicht stattfinden. Was jederzeit überall vorhanden ist, kann wie die Luft nicht monopolisiert und für teures Geld verkauft werden. Hätte Tesla seine Vision verwirklichen können, gäbe es heute keine Petro- und Gas-Industrie, keine Stromkonzerne, keine Atomkraftwerke, keine krank machenden Stromleitungen und keinen Stromzähler im Haus. Die Luft wäre nicht verpestet, die Böden und das Wasser weniger vergiftet. Wir wären alle gesünder. Und die Welt würde gesamthaft in viel größerem Wohlstand leben können, da die Energie der
Lebenssaft unserer Zivilisation frei erhältlich wäre....

http://www.xinos.net/freie-energie/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2009, 14:54 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 29. Nov 2004, 20:14
Beiträge: 341
Wohnort: Lenggenwil
juhui neue links für meine sammlung ;-)

kalte fusion und mineralienplättchen die energie vervielfachen. ich seich in ofä *gg*

auch kewl was alles in tesla arbeiten interpretiert wird und was da aus irgendwelchen gerüchten gemacht wird.
tesla war ein genie, unbestritten. aber wenn das mit der freien energie so funktioniert hätte, dann hätte er auch nicht pleite gemacht.

ich hab mich ein wenig mit tesla's arbeiten auseinander gesetzt. meine diplomarbeit war z.b ein nachbau einer seiner spulen:
http://www.trilobyte.ch/pix/index.php?s ... spgmPage=1

wie gesagt was der typ zu der zeit geleistet hat, ist einfach nur genial. aber alles hat seine grenzen. vor allem physikalische.

btw: ich verkauf tesla energetisiertes wassser:
Bild

der liter 100.- (stinkt abartig nach ozon, aber wenn man die flasche anlangt knisterts weil elektrische energie gespeichert ist)

gruss

siegi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2009, 09:59 
trilobyte hat geschrieben:
auch kewl was alles in tesla arbeiten interpretiert wird und was da aus irgendwelchen gerüchten gemacht wird.
tesla war ein genie, unbestritten. aber wenn das mit der freien energie so funktioniert hätte, dann hätte er auch nicht pleite gemacht.

und was ist wenn hier gezielt vertuscht und geheimgehalten wird, da sich mit energie unglaublich viel kohle verdienen lässt, und dies, wenn jeder seine energie FREI beziehen könnte, nicht mehr ginge?
http://www.teslasociety.ch/info/morgan/

eine weitere intressante frage die sich in bezug auf tesla stellt, ist, ob er womöglich mit seinen experimenten (in fragilem geistigem zustand) der urheber der tunguska-katastrophe war... dies konnte jedenfalls bisher noch niemand widerlegen, auch wenn verschiedene andere theorien kursieren...

ps. schöni bildli 8)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2009, 12:17 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 29. Nov 2004, 20:14
Beiträge: 341
Wohnort: Lenggenwil
The Dude hat geschrieben:
und was ist wenn hier gezielt vertuscht und geheimgehalten wird, da sich mit energie unglaublich viel kohle verdienen lässt, und dies, wenn jeder seine energie FREI beziehen könnte, nicht mehr ginge?


halte ich für verschwörungstheorien. stell dir mal vor du kannst energie frei beziehen.
sag niemandem wie das geht und du machst unendlich viel kohle mit dem verkauf der energie.

meinst du shell, esso usw würden noch mühsam nach öl graben wenn sie ein patent auf einer anlage hätte die freie energie in nutzbare umwandelt? das wären die ersten die auf den neuen zug aufspringen würden. die wissen auch dass ihnen das öl bald ausgeht. sonst würden sie auch kein ölschiefer abbauen.

The Dude hat geschrieben:
ps. schöni bildli 8)


danke. hier hats noch mehr: http://www.trilobyte.ch/tc_all/index_2.html

hier noch ein bild von einem einschlag in die decke (ca 90cm schlagweite)
Bild

gruss

siegi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Fr 19. Mär 2010, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Mär 2010, 16:11
Beiträge: 9
Wohnort: Umgezogen ins Sirius Sternsystem
Das sind Fälschige aso de VRil und Haunebu Atreib

_________________
¡!¡!¡!¡!¡!¡!¡!¡Dance on KASHYYYK¡!¡!¡!¡!¡!¡!¡!¡
In drugs we trust :-)
ein bischen kiffen? ;-)
[b] and don`t forget kids ,saftey first
Bild Gott der Götter :-) /pille
ES SAGTE EINMAL EIN VATER: AUF ZUR HINDENPETER

Buy an bad American garden-dwarve answer

Möge Osiris,Isis,Ra und Horus mit euch sein

;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) SSCHÜÜÜÜÜÜBBBEEEEEEEEEELL;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2011, 12:26 
http://www.politaia.org/freie-energie-2 ... itaia-org/
thx buddha ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2011, 15:12 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Fr 30. Okt 2009, 14:55
Beiträge: 118
ich sag jetzt nichts inhaltlich gegen die website die hier aufgeführt wurden aber es kann ja nicht sein
dass alle so was von hässlich und billig gestaltet sind... wer informieren und überzeugen (vorallem überzeugen bei einem unklaren gebiet wie diesem) will soll sich doch bitte etwas mühe geben...

selbst wenn nach natürlich viel vertuscht wird und viele leute intresse daran haben, dieses "wissen" geheimzuhalten sollte es doch genug privat personen geben die brauchbare apparate oder was weiss ich bauen, die dann der welt präsentiert und die welt so aufgeklärt werden könnte.. scheinbar tuen sie sich aber schwer weshalb ich an dem ganzen etwas zweifele


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 13:15 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2005, 16:47
Beiträge: 665
Wohnort: Biel / Bienne
hat auch super funktionier Strom über die Luft zu übertragen..
mann könte das auch einen lichtbogen nennen. Ist auch nicht gefährlich solande
alle mit einem faradayschen käfig rum laufen.
Schaut mal das Thema Wirkungsgrad und Verlustleistung an.
Es gibt keine "Freie" Energie..

_________________
Bild Bild Bild Bild

http://www.myspace.com/warpbrainrecords


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 13:56 
kaidun hat geschrieben:
Es gibt keine "Freie" Energie..

Das glaubst Du doch nur, Du Verschwörungstheoretiker ;-p


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 14:03 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2005, 16:47
Beiträge: 665
Wohnort: Biel / Bienne
ja genau Dude...
Beschäftige mich lieber mit realistischen Themen wie Geschichte
statt mich mit scheisse die evtl möglich seinn könnte wenn dann wäre und so weiter..
Thesen ohne grundlagen. oder Invers scientific lol

_________________
Bild Bild Bild Bild

http://www.myspace.com/warpbrainrecords


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalte Fusion - FREIE ENERGIE
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 14:06 
kaidun hat geschrieben:
realistischen Themen wie Geschichte

*gröhlprust*

Du weisst aber schon wer die Geschichte schreibt, oder??

DIE SIEGER!

Als ob das was in den Hirnwäschebüchern stünde, tatsächlich der Wahrheit entspräche... das meiste was an unseren Schulen im Geschichtsunterricht in die Köpfe programmiert wird, sind Verdrehungen, Halbwahrheiten und blanke Lügen!


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.053s | 13 Queries | GZIP : On ]