Aktuelle Zeit: Do 20. Jun 2019, 23:25

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meskalin
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 09:08 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 12:19
Beiträge: 242
Wohnort: jona Sg
han mal en frag wie schtarch isch meskalin gnau chönd i mir tripp reports ihne due oder us erfahrige berichte????
und isch es zgförlich für de verchauf???

_________________
losset immer uf eui innere schtimm sie will nur sbeschte für eu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 09:51 
Aso mit meskalin hani keini direkte erfahrige gmacht. gloub es bsüechli bim mescalito machi ersch wänni emal zmexico bi. es inners gfühl seitmer das europa für mi ned d richtig ort esch für da. aber zu dire frag: i kenne es paar lüt wos gah händ us als e sehr idrücklichi erfahrig gschilderet händ. au listmer i vilne tripbrichte u literatur, dass es e substanz esch wo en enorm intensive charakter zeigt. aso-vermuetei mal- ned glichzetze mit LSD oder pilze etc. halt eifach eige.

grundsätzlich würdi meskalin ned eifach wahllos go verchoufe. verschänke velech no ehnder. aber mitem hiesige "meskalin -verchouf" is ja bekanntermasse sone sach. in de regel werde eim so lustigi pyramide-filzli oder tröpfli als meskalin abohte, was aber leider ned meskalin sondern schlicht u eifach verschiedensti synthetischi phenyalkylamine si,wo zwar molekulari verwandschaft zu meskalin(trymethoxyphenyethylamin) ufzeige, aber im grund gno öpis ganz eignigs darstelle i ruschintensität,erläbe u vorallem würkigsdur: dob=20-30 stund
doi=30-35 stund
dom=20-i sältene fäll 70stund
etc.
ned das däne substanze nüd abzgwünne wär u o die ned vo spirituellem/psychoanalytischem nutze si chönte; aber es handlet sich nun einmal dabei nicht um meskalin!
du gsehsch,fallsdr so öpis als meskalin adreit wird versicht dankend oder
nimms dankend als das wos esch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 09:54 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 12:19
Beiträge: 242
Wohnort: jona Sg
ja pyramidlei kenn i das isch es chemisches sulfat us metahmpie will en meskalin partzion chan mer net uf es filtzlie bringe da gat eifach net die deobes betracht ich als wildes lsd

_________________
losset immer uf eui innere schtimm sie will nur sbeschte für eu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 12:18 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: So 17. Okt 2004, 00:46
Beiträge: 1540
Wohnort: Zürich
hey baschti..chasch ja da mal chli go lese..vilich gfindsch was bruchbars

;-)

http://www.drogen-forum.com/forum/search.php?searchid=959748


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 13:13 
Offline
dj
dj
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Sep 2004, 22:01
Beiträge: 2179
Wohnort: Gotham City
http://de.wikipedia.org/wiki/Meskalin

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 13:43 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2005, 16:49
Beiträge: 311
Wohnort: Windisch, AG
http://www.eve-rave.ch/Forum/viewtopic. ... t=meskalin
http://www.eve-rave.ch/Forum/viewtopic. ... t=meskalin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 16:19 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 12:19
Beiträge: 242
Wohnort: jona Sg
ich danke eu für die infos aber mie würd au no interessiere ob ihr mir en tripp bricht chöneten geh eine wos scho ka het da wer net und was er vom verchauf wür halte i glaub nemlich das es zförlich isch und mie wür eui meinig interessiere

_________________
losset immer uf eui innere schtimm sie will nur sbeschte für eu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 16:43 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 09:27
Beiträge: 655
Wohnort: fast genau am Strand !!
also, ich und ein paar kollegen haben schon ein paarmal einen Tee gemacht, aber nicht mit Peyote sondern mit Opuntia (einfach ein paar Stunden Kaktus auskochen), und dieses Zeux ist schon noch eingefahren... O:) soweit ich mich noch erinnern vermag, weiss ich noch, dass ich ziemliche Gliederschmerzen hatte, und mir mein Körper so eckig und kalt vorgekommen ist (das pure Gegenteil zu LSD) und auch die Bewegungen alles andere als rund. Ich sah überall 'Rauch' aufsteigen (habs mir zumindest eingebildet) und auch im Dunkeln gewisse Veränderungen.
Hab 3 Mal einen solchen Tee gehabt und es wurde vom 1. Mal zum 2. und 3. Mal immer heftiger.
Doch denke ich, kann man den Opuntia noch lange nicht mit Peyote vergleichen, Peyote wäre dann wohl viel stärker, viel höherer Mescalingehalt.

_________________
forget the past and rely on your instinct


http://myspace.com/halucinognom
http://myspace.com/tmpsoundz
http://myspace.com/namaragnom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 16:53 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 09:27
Beiträge: 655
Wohnort: fast genau am Strand !!
und zum verkauf, denke ich, dass es wahrscheinlich nicht so bekannt ist, wie andere Substanzen und dadurch vielleicht auch nicht so akzeptiert...

_________________
forget the past and rely on your instinct


http://myspace.com/halucinognom
http://myspace.com/tmpsoundz
http://myspace.com/namaragnom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 16:54 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 12:19
Beiträge: 242
Wohnort: jona Sg
sehr viel fröget danach aber i finds zgförlich wen den nur lüt die i kenn will han net immer so guets dönt der koleg mein au swer en fahrlesigie tötigs gfahr

_________________
losset immer uf eui innere schtimm sie will nur sbeschte für eu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 20:20 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2006, 07:59
Beiträge: 90
Wohnort: Mönchaltorf
uf http://www.land-der-traeume.de findsch jenschti trippbericht zu allne mögliche droge und dogekombinatione
aber :-$


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2007, 10:12 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Sep 2004, 11:29
Beiträge: 242
Wohnort: couchsurfer - lives where space is!
von der wirkung "ähnlich" wie lsd & pilze
die stärke hängt von der dosierung ab :-)
ab 200mg gehts einigermassen los
und darin liegt wohl das "verkaufsproblem",
während du von lsd nur 200microgramm
für nen trip benötigst - brauchst für meskalin relativ viel,
was man nicht auf nen micro oder auf ne pappe bekommt.
also ist es für leute die sowas auf ner party nehmen
wollen relativ uninteressant - geht nur max. 8 stunden,
der "verkäufer" muss mehr schleppen und es herzustellen
(extraktion aus kakteen) ist zwar für jeden machbar,
aber relativ zeitaufwendig - kakteen wachsen ja etwas
langsamer als pilze. kunstlicht beschleunigt zwar das
wachstum - aber der alkaloidgehalt ist geringer, als
bei sonnenverwöhnten kakteen.

nimmst du meskalin traditionell, kommst um grosse übelkeit
und kotzen fast nie drumrum - diese begleitumstände
machen es auch nicht gerade zur mainstream droge.

wie tatzuwurm schon meinte - es gibt anderes aus der chemieküche,
was als meskalin verkauft wird - aber keins ist.

vielleicht hast ja mal glück und läufst auf eine "zusammenkunft",
auf der es einen zaubertrank gibt...

noch n link:
http://erowid.org/chemicals/mescaline/

_________________
“Alle Dinge sind ein Gift und nichts ist ohne Gift.
Nur die Dosis bewirkt, dass ein Ding kein Gift ist.“
Bombastus Theophrastus von Hohenheim, genannt Paracelsus (1493 bis 1541)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2007, 10:23 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 12:19
Beiträge: 242
Wohnort: jona Sg
ja von der zusammen kunf hab ich gehört die war nülich wen ich das richtig interpretier! und sie ist 1 mal im jahr

und danke an alle die mir weitergeholffen habe bis zu meiner nechsten frage hehe =D>
mercie

_________________
losset immer uf eui innere schtimm sie will nur sbeschte für eu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2007, 11:06 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jan 2006, 17:56
Beiträge: 571
Wohnort: homesweethome
good mescaline comes slow, ein sehr erdiger&intensiver flash!

hatte am meisten spass in der natur
n-smile_clown01.gif

_________________
facebook.com/twonezero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2007, 13:37 
gehört für mich zu den schönsten psychedelika-erfahrungen überhaupt n-smile_2140.gif

leider scheint aber meskalin nicht so verbreitet zu sein wie andere psychedelikas. hängt vermutlich mit dem damit verbundenen langjährigen wachstum des peyote-kaktus zusammen (mehr als 20 jahre), bis sich das halluzinogene meskalin in größeren mengen herausbildet.

aber man kann den wirkstoff bestimmt auch künstlich herstellen ... (?)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.032s | 11 Queries | GZIP : On ]